Das größte 5G-Netz Österreichs mit gigakraft

Die Kraft aus Österreichs Nr. 1 Festnetz und Nr. 1 Mobilfunknetz wird noch stärker. Bereits seit 2019, damals als eines der ersten Telekommunikationsunternehmen in Europa, treibt Magenta den Ausbau von 5G im ganzen Land voran. Heute hat Magenta das größte 5G-Netz in Österreich und deckt mit 600 Standorten 25 % der Haushalte und Betriebe ab – bis Jahresende werden es sogar 40 % sein.

Der neueste Standard für Datenübertragung ist unsere Grundlage für gigakraft aus der Luft mit Glasfaserkabel-Geschwindigkeiten ohne Kabel. Für schnellere Downloads, kürzere Reaktionszeiten, erweiterte Kapazitäten und unbegrenzte Möglichkeiten.

Unsere neuen 5G-Smartphone-Tarife bieten Internet für unterwegs wie noch nie. Jetzt mit unlimitiertem Datenvolumen und Highspeed-Internet zum grenzenlos Serienschauen, Videotelefonieren und noch viel mehr.

Zu Hause mit 5G

Mit 5G wird das Surfen zu Hause noch besser. Unsere neuen Internettarife vereinen dieGlasfasertechnologie mit 5G-Power für stabile und ultraschnelle Verbindungen. Damitkönnen auch mehrere Personen gleichzeitig problemlos streamen, online-gamen undsurfen.

5G für Unternehmen

Für den Geschäftskundenbereich bedeutet 5G noch mehr Möglichkeiten. Latenzkritische Anwendungen in Echtzeit werden Realität, und die hohe Verbindungssicherheit von 5G ermöglicht es im Bereich Internet der Dinge auch extrem kritische Anwendungen miteinander zu vernetzen. So schafft 5G neue Ansätze für Unternehmen und für das Leben im öffentlichen Raum.

  • Geschwindigkeit

    4G-Netze liefern heute oft eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s. Mit 5G sind höhere Speeds von 500 Mbit/s und mehr möglich – die entsprechenden Endgeräte vorausgesetzt.

  • Schnellere Reaktionszeiten

    Schon mit der Einführung von 5G werden sich die Reaktionszeiten des Netzes (Latenzzeit) in etwa halbieren. Davon profitieren Gamer und AR/VR-Anwendungen sofort.

  • Erweiterte Kapazitäten

    5G kann nicht nur deutlich mehr Daten pro Gerät übertragen als bestehende Technologien, sondern auch sehr viel mehr Geräte gleichzeitig versorgen.

  • Weitere Funktionalitäten

    Network Slicing ermöglicht für einzelne Kunden oder spezielle Anwendungen ein eigenes virtuelles „Netz im Netz“ Damit werden Lösungen wie z. B. Campusnetzwerke, Smart Cities, autonomes Fahren, Anwendungen für Industrie 4.0 und Telematik, Drohnensteuerung und vieles mehr möglich.

Was kann das Mobilfunknetz der Zukunft?
Was steckt hinter der 5G-Technologie?
Mehr dazu können Sie in unserem Magenta Blog nachlesen.

5G

Ultraschnelles Internet bis 500 Mbit/s

LTE Advanced

Schnelles Internet bis 250 Mbit/s

LTE

Schnelles Internet

3G

Telefonie + Internet

EDGE

Telefonie + Internet Basisdienste

Verifiziert

Von unseren Kunden
verifiziert

5G Handytarife

  • Mehr erfahren
  • Mehr erfahren

5G Datentarife

  • Mehr erfahren
  • Mehr erfahren

5G-Smartphones

Telefonieren Sie mit dem brandneuen

  • Samsung S20, S20+ & S20 Ultra 5G
  • Huawei P40 Pro
  • Huawei Mate Xs
  • OnePlus 8 & 8 Pro

im Mobilfunkstandard 5G.
Unsere Liste an 5G Geräten wird stetig erweitert.

5G Handys

Sie sind ein Unternehmen und möchten einen 5G Use Case umsetzen? Dann kontaktieren Sie uns! Gemeinsam gestalten wir die digitale Zukunft Österreichs.

Was ist 5G

Der Abschluss der 5G-Frequenzauktion Anfang März 2019 und die dabei erworbenen Nutzungsrechte lieferten die Voraussetzung zum Ausbau des nächsten Kommunikationsstandards 5G in Österreich. Der aktuelle Ausbau von 5G findet im Bereich um 3,5 GHz statt. 2020 sollen dann auch Frequenzen im Bereich 700 MHz vergeben werden. Der Zeitpunkt der Einführung der 26 GHz-Frequenzen bzw. noch höherer Frequenzen lässt sich aus heutiger Sicht nicht festlegen, da im Vorfeld internationale Abstimmungen getroffen werden müssen.

Die Zukunftstechnologie 5G sichert die nötige Kapazität, um dem unstillbaren Datenhunger der digitalen Gesellschaft gerecht zu werden. Dazu benötigen wir eine verlässliche, schnelle Infrastruktur, eine Autobahn auf der genug Platz für alle ist, für Menschen, Geräte und Tiere.

„Mit 5G hält mobile Breitbandversorgung künftig mit der Leistung des Glasfaserkabelnetzes Schritt und wird Regionen versorgen, bei denen das Verlegen von Leitungen aufwändig, langsam und teuer wäre. Anstatt einen Haushalt per Leitung ans Internet anzuschließen, wird 5G dafür sorgen, dass Breitbandinternet per Funk ins Eigenheim kommt. Von 2018 bis 2021 investiert Magenta Telekom insgesamt rund eine Milliarde Euro, um leistungsfähige mobile wie fixe Breitbandinfrastruktur für Österreich zu gewährleisten“, sagt Andreas Bierwirth.

Sind elektromagnetische Wellen schädlich? Werden diese mit 5G stärker?

Wir halten uns beim Ausbau unseres Mobilfunknetzes selbstverständlich an alle nationalen und internationalen Normen, wie der geltenden OVE Richtlinie R23-1 und der EU Ratsempfehlung 1999/519/EG, die auf Vorsorgegrenzwertempfehlungen der WHO basieren. Auch 5G operiert weit unter den vorgegebenen Vorsorgegrenzwerten. An der grundlegenden Mobilfunktechnologie und der Intensität der Signale wird sich wenig ändern, 5G setzt auf ein neues Frequenzspektrum und neue, noch effizientere Übertragungsprotokolle. Neu bei 5G ist das sogenannte „Beamforming“ mit dem das Signal nicht mehr über das gesamte Versorgungsgebiet verteilt, sondern genau zu dem jeweiligen Nutzer gebracht wird.

Warum brauch ich 5G, mit LTE bin ich fast überall versorgt?

5G ist die neue Mobilfunkgeneration und ermöglicht neue Anwendungsfelder. So bietet 5G hohe Datenübertragungsraten bei einer geringen Übertragungsverzögerung (Latenz). Dies ist z.B. für Konsumenten entscheidend bei Online-Spielen oder im Geschäftsbereich beim Betrieb einer Fertigungsstraße. Hinzu kommt, dass die 5G Tarife von Magenta neben einer hohen Downloadgeschwindigkeit auch ein grenzenloses (unlimited) Surfvergnügen ermöglichen.

Welche Vorteile bringt 5G für Unternehmen?

Ein typischer Anwendungsbereich für den 5G Standard wäre die schnellste kabellose Verbindung bei IoT (Internet of Things) Geräten.
Die Steuerung von Prozessen in Echtzeit wird Produktionsabläufe erheblich vereinfachen. Bei der Überwachung und Steuerung von autonomen Fahrzeugen können mit 5G mehr Daten übertragen werden. Das macht Mobilität zu Land, zu Wasser und in der Luft sicherer.
Mit 5G können Autos mit anderen Fahrzeugen und der Infrastruktur noch schneller kommunizieren und so positiven Einfluss auf das Verkehrsgeschehen nehmen.
Oder denken Sie an die Vernetzung von Filialbüros. Das 5G-Netz bietet hier die bestmögliche Bandbreite, um effizient zu arbeiten.

Was hat der private Nutzer vom 5G-Netz

Bei der Mobiltelefonie und beim Bestellen im Internet werden Sie 5G vermutlich nicht bemerken. Beim Download eines Spielfilmes in wenigen Sekunden wird die Sache schon spektakulärer. Auch auf das Freizeitverhalten wird 5G sicher Einfluss nehmen. Für die ständig wachsende eSport Gemeinde wird 5G ein gewaltiger Sprung sein. Die weltweit vernetzten Spiele werden noch anspruchsvoller und schneller werden.
Auch die VR Welten werden wachsen. Stellen Sie sich einen Spaziergang durch ein historisches Gebäude in höchster Bildqualität und Echtzeit vor.
Oder laufen Sie auf dem Laufband im Wohnzimmer durch den Grand Canyon, ohne ein Detail der Landschaft missen zu müssen.
Der Fantasie sind hier keinerlei Grenzen gesetzt.

Was ist Latenz und was hat 5G damit zu tun?

Den Zeitraum zwischen einer Aktion und dem tatsächlichen Eintreten des Ereignisses nennt man Latenz. Die 5G Technologie verringert diesen Zeitraum erheblich. Die Übertragung mit 5G erfolgt sozusagen in Echtzeit. Speziell dort, wo es um hohe Sicherheit geht, ist geringe Latenz erforderlich.
Denken Sie an medizinische Eingriffe mittels Roboter oder selbstfahrende Autos.

Ich habe einen privaten APN, kann ich einen 5G Tarif nutzen?

Nein, die 5G Tarife sind mit einem privaten APN nicht kombinierbar. Bei einem Wechsel zu einem 5G Tarif wird der private APN deaktiviert.