Smart Building

Internet of Things Lösungen für intelligente Gebäude

Intelligente Baustellen und Immobilien sorgen für optimierte Prozesse, mehr Effizienz und reduzieren gleichzeitig Ihre Kosten. Auch wenn die Arbeiten mit Stein, Stahl und Beton analog stattfinden – nutzen Sie die digitalen Möglichkeiten bei der Planung und Verwaltung Ihres Gebäudes.

Eines möchten wir Ihnen mitgeben: Es kommt nicht auf die Größe Ihres Unternehmens an. Egal ob Sie ein Experte oder Quereinsteiger sind, Ideen oder fixe Vorstellungen haben oder Ihnen ein großes oder kleines Budget zur Verfügung steht - IoT beginnt dort wo der Wille an Digitalisierung vorhanden ist. 

IoT Use Cases für Bauträger

Smart Building - Lokalisierung der Betriebsmittel

Lokalisierung der Betriebsmittel

Die Anschaffung von Werkzeugen, Maschinen und Fahrzeugen wird immer kostenintensiver. Umso größer die Baustellen, desto schwieriger wird es den Überblick über alle Betriebsmittel zu wahren. Maschinen kommen abhanden und können leicht gestohlen werden. Der LowCost Tracker LITE visualisiert auf einer Karte den Standort der gesamten Betriebsmittel, die sich im Einsatz befinden.

Alarmierung bei Lärm- und Luftschadstoffen

Bauschutt und Lärm zehren an der Gesundheit der Bauarbeiter. Die IoT Lösung Condition Monitoring erhebt mittels intelligenter Sensorik die Feinstaub- und Lärmbelastung auf Baustellen und alarmiert per E-Mail sowie SMS, wenn vorab definierte Schwellenwerte über- oder unterschritten werden. So kann auf Baustellen die gesetzlich vorgeschriebene Rücksicht auf Umweltgerechtigkeit und ökologische Aspekte leichter eingehalten werden.

Smart Building - Alarmierung bei Lärm- und Luftschadstoffen
Smart Building - Bestimmung des Estrich-Aushärtegrads

Bestimmung des Estrich-Aushärtegrads

Wenn der Estrich nicht richtig ausgetrocknet ist und zu früh gefliest wird, begünstigt das Fäulnis- oder Schimmelbildung. Hingegen zu frühes Heizen, obwohl der Estrich noch feucht ist, führt wiederrum zu brüchigen oder gewölbten Böden. Condition Monitoring von Magenta Business erhebt die aktuellen Feuchtigkeitswerte des Estrichs automatisch und liefert Ihnen die benötigten Informationen auf Knopfdruck. Die robuste Hardware ist gegen Staub- und Strahlwasser geschützt und übermittelt die statistischen Daten an eine Leitstelle.

IoT Use Cases für Architekten & Hausverwaltungen

Einhaltung von Luftgrenzwerten in Innenräumen

Befinden sich viele Personen in einem geschlossenen Raum, sinkt die Luftqualität. Dies führt oft zu Konzentrationsschwierigkeiten, auftretenden Kopfwehbeschwerden und zu einem verstärkten Infektionsrisiko, wie beispielsweise mit COVID-19. Durch die Raumluftgütemessung von Magenta Business werden Luftparameter automatisch erhoben. Mit Hilfe eines optischen und akustischen Signals am Gerät wird man erinnert, dass gelüftet werden soll.

Smart Building - Einhaltung von Luftgrenzwerten in Innenräumen
Smart Building - Benachrichtigung bei Schimmelbildungsrisiko

Benachrichtigung bei Schimmelbildungsrisiko

In Gebäuden, die zu selten gelüftet werden, steigt die Luftfeuchtigkeit dramatisch an. Die Auswirkungen werden aber meist erst dann sichtbar, wenn bereits Dinge, Wände oder sogar heikle Gegenstände von Schimmelbildung betroffen sind. Mit Hilfe der Raumluftgütemessung von Magenta Business werden Luftparameter, wie Temperatur oder Luftfeuchtigkeit, automatisch erhoben. Mittels IoT-Plattform können diese statistischen Daten auf Knopfdruck ausgewertet werden. Zusätzlich erfolgt eine Nachricht via E-Mail oder SMS, wenn Messwerte von vorab definierten Normen abweichen.

Sicherstellung der Beleuchtung

Im Dunkeln tappen die meisten Hausverwaltungen, wenn es um Beleuchtung in Stiegenhäusern, Kellern oder Gemeinschaftsräumen geht. Oft wissen die Zuständigen mehrere Tage gar nicht Bescheid, wenn Leuchtmittel ausgefallen sind oder werden von Beschwerden der Hausbewohner nur so überhäuft. Mit Hilfe des Condition Monitoring von Magenta Business wird die Lichtintensität automatisch erkannt und es erfolgt eine Alarmierung, wenn die Leuchtmittel ausgefallen sind.

Smart Building - Sicherstellung der Beleuchtung
Smart Building - Überwachung der Wasserhygiene

Überwachung der Wasserhygiene

In den Wasserleitungen bleibt oft Warmwasser zurück, was die Bildung von Keime begünstigt. Eine verminderte Wasserqualität kann beispielsweise zur Legionärskrankheit führen. Mittels Condition Monitoring von Magenta Business erfolgt die Messung der Wassertemperatur automatisch, um die Keimbildung voraussagen zu können. Zusätzlich kann der Wasserverbrauch auf Knopfdruck ermittelt werden. Es erfolgt eine Alarmierung, wenn bestimmte Grenzwerte überschritten werden.

Webcast: Smart City

Warum die Smart Cities von morgen heute schon errichtet werden sollen

hat am 1. Dezember 2020 stattgefunden

IoT Use Cases für Immobilienmakler

Monitoring von Leerständen

Bei Besichtigungsterminen werden Klimaanlagen oder Heizkörper voll eingeschalten und bleiben an, obwohl das Objekt leer ist und somit kein Bedarf besteht. Dies führt zu unnötigen Energieaufwänden, belastet die Umwelt und verursacht erhebliche Kosten. Die intelligente Raumluftgütemessung von Magenta Business wird einfach ohne Installationsaufwand in das Objekt gelegt und sendet aktuelle Temperaturwerte in einem festgelegten Intervall. Es erfolgt eine Alarmierung, wenn gewisse Temperaturschwellenwerte erreicht sind. Der Einsatzort des Gerätes kann nach Bedarf verändert werden.

Smart Building - Monitoring von Leerständen

Sie interessieren sich für eine IoT Lösung?

Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht. Wir sind gerne für Sie da!

Sie interessieren sich für eine IoT Lösung?

Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht. Wir sind gerne für Sie da!

Bitte füllen Sie das Captcha aus

Nach dem Absenden erhalten Sie
eine Kopie Ihrer E-Mail Anfrage

Ihre Anfrage wurde übermittelt

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!
Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie so rasch wie möglich kontaktieren.

Ihr Magenta Business Kundenservice

Nach oben