Luftgütemessung

Luftgütemessung


Alarm bei über- oder unterschreiten von Luftgüte-Grenzwerten

Die IoT Lösung einfach erklärt:

„Dicke Luft“ gehört nun der Vergangenheit an - mit Internet of Things (IoT) und der Luftgütemessung von Magenta Business behalten Sie diverse Luftparameter im Auge. Werden vorab definierte Grenzwerte über- oder unterschritten, setzt die smarte Gesamtlösung eine Benachrichtigung frei.

Vorteile der batteriebetriebenen Plug & Play Lösung für In- & Outdoor:

  • Luftwerte überwachen
  • Vorschriften einhalten
  • Gesundheit gewährleisten
  • Kosten & Effizienz optimieren

 

Rüsten Sie jetzt Ihre Räume für die Gesundheit Ihrer widerkehrenden Mitarbeiter, Schüler oder Kunden. Die Installation ist rasch, unkompliziert und kostengünstig umgesetzt.

 

CO2-Gehalt mit Luftgütemessung ermitteln

Befinden sich viele Personen in einem geschlossenen Raum, sinkt durch Ansteigen des CO2 Gehalts die Luftqualität. Dies führt oft zu Konzentrationsschwierigkeiten, auftretenden Kopfwehbeschwerden und zu einem verstärkten Infektionsrisiko, wie beispielsweise mit COVID-19. Durch die Luftgütemessung im Innenraum von Magenta Business werden Luftparameter automatisch erhoben. Mit Hilfe eines optischen und akustischen Signals am Gerät erhält man eine Erinnerung, dass gelüftet werden soll.  

Schimmelbildung

In Gebäuden, die zu selten gelüftet werden, steigt die Luftfeuchtigkeit dramatisch an. Die Auswirkungen werden aber meist erst dann sichtbar, wenn bereits Dinge, Wände oder sogar heikle Gegenstände von Schimmel befallen sind. Mit Hilfe der Luftgütemessung im Innenraum von Magenta Business werden Luftparameter, wie Luftfeuchtigkeit oder Temperatur, automatisch erhoben. Es erfolgt eine Nachricht via E-Mail oder SMS, wenn Messwerte von vorab definierten Normen abweichen. Mittels IoT-Plattform können bei der Luftgütemessung zusätzlich statistische Daten auf Knopfdruck ausgewertet werden.

Luftgütemessung stellt Schimmelbildung fest
Condition Monitoring Feinstaubbelastung

Feinstaub

Schlechte Luft vermindert die Lebensqualität und bedroht die Gesundheit. Die EU hat schon vor Jahren der Luftverschmutzung den Kampf angesagt: Eine geltende Richtlinie legt Feinstaubgrenzwerte genau fest und schreibt zudem vor, die Luftverschmutzung so weit zu vermindern, dass von ihr keine inakzeptablen Auswirkungen für Mensch und Umwelt mehr ausgehen. Die IoT Lösung Condition Monitoring erhebt automatisch die aktuelle Feinstaubbelastung. Statistische Werte werden in einem vorab definierten Intervall an eine Plattform übermittelt und können per Knopfdruck abgerufen werden. Zudem ist eine Alarmierung per SMS oder E-Mail möglich, wenn Grenzwerte über- oder unterschritten werden.  

Staubbelastung

Anfallende Staubpartikel im Außen- oder Innenbereich, wie etwa Baustellen oder Produktionsstätten, wirken sich negativ auf die Gesundheit der Arbeiter aus. Die IoT Lösung Condition Monitoring erhebt mittels intelligenter Sensorik automatisch die aktuelle Staubbelastung und alarmiert per E-Mail sowie SMS, wenn vorab definierte Schwellenwerte über- oder unterschritten werden. So kann die gesetzlich vorgeschriebene Rücksicht auf Umweltgerechtigkeit und ökologische Aspekte leichter eingehalten werden.  

Condition Monitoring Staubbelastung
Temperatur mit Condition Monitoring messen

Temperatur

Viele Waren, Lebensmittel, Gegenstände oder sogar technische Infrastruktur dürfen nur gewissen Temperaturen ausgesetzt sein. Die IoT Lösung Condition Monitoring erhebt automatisch die aktuellen Klimawerte und schlägt Alarm, wenn Grenzwerte über- oder unterschritten werden. So können frühzeitig Maßnahmen ergriffen werden, bevor Schäden entstehen.

Frostwarnung

Manche anfällige Kulturen, speziell im Obst- und Weinbau, verursachen in Frostnächten schlaflose Stunden. Condition Monitoring von Magenta Business eignet sich als Frostwarngerät. Bei Gefahr werden vorab festgelegte Empfänger alarmiert. Das führt zu einer effizienten Planung von Gegenmaßnahmen und zu mehr Ertrag. Denn die Alarmierung erfolgt, bevor Schäden an den Kulturen eintreten.

Frostwarnung

Zertifizierte Hardware aus Österreich

Ein Hardware-Experte, welcher bereits 30 Jahre Mobilfunk-Erfahrung nachweisen kann, fertigt die Geräte in Österreich, unabhängig von Lieferanten mit Sitz im Ausland, denn auch Bauteile wie Printplatten kommen von heimischen Zulieferern. Das hat sich bereits in der Coronakrise bewährt und stärkt die heimische Wirtschaft. Gerne können wir das Condition Monitoring Device an Ihre Anforderungen anpassen oder eine Hardware für Ihren individuellen Bedarf konstruieren. Kontaktieren Sie die IoT-Experten von Magenta Business.

Sie interessieren sich für eine IoT Lösung?

Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht. Wir sind gerne für Sie da!

Sie interessieren sich für eine IoT Lösung?

Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht. Wir sind gerne für Sie da!

Bitte füllen Sie das Captcha aus

Nach dem Absenden erhalten Sie
eine Kopie Ihrer E-Mail Anfrage

Ihre Anfrage wurde übermittelt

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!
Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie so rasch wie möglich kontaktieren.

Ihr Magenta Business Kundenservice

Nach oben