Mit dem IoT Portal Ihre IoT SIM-Karten selbständig verwalten

Einfach erklärt: Was ist Connectivity Management? Ein Portal, in dem Sie Ihre IoT SIM-Karten selbst administrieren können. Auf diese Weise managen Sie die Mobilfunkdienstleistungen Ihrer IoT Produkte wirtschaftlich und sicher.

Rund um den Globus vernetzen und überwachen

Das Connectivity Management Portal ist weltweit online über eine gesicherte Internetverbindung erreichbar. Monitoring und die Administration Ihrer IoT SIM-Karten sind somit von überall aus möglich. Damit verfügen Sie über eine übersichtliche Steuerungszentrale für Ihre IoT SIM-Karten.

Alle Funktionen stehen auch über eine Programmierschnittstelle, dem sogenannten Application Programming Interface (API), zur Verfügung. Zusätzlich zu diesem Interface erlauben Ihnen die Optionen zur sicheren Unternehmensanbindung via VPN und RADIUS Forwarding eine tiefe Einbettung in Ihre Prozesse – ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Administration von SIM-Karten und Verträgen

Mit dem IoT Connectivity Management Portal von Magenta Business haben Sie alle wichtigen Informationen über den Kartenstatus in Echtzeit im Blick. Über die übersichtliche Web-Oberfläche können Sie alle relevanten Daten und Funktionen einsehen. Auf diese Weise managen Sie die Mobilfunkdienstleistungen Ihrer IoT Anwendungen wirtschaftlich und sicher.

IoT SIM-Karten Bestellungen

Bestellungen können Sie einfach und direkt über das IoT Connectivity Management Portal von Magenta Business durchführen. Geben Sie dafür einfach SIM-Typ, Bestellmenge, gewünschtes Versanddatum und Lieferadresse an.

IoT SIM-Karten Bestellung
IoT SIM-Karten Aktivierung

Aktivierung und Änderungen von IoT SIM-Karten

Nach erfolgreicher Bestellung und Lieferung einer SIM-Karte kann diese direkt im IoT Connectivity Management Portal aktiviert werden. Wählen Sie den gewünschten Tarif sowie Optionen, Profile und eigene Notizen für die Aktivierung und ändern Sie diese bei Bedarf.

Monitoring

Die automatisierte Überwachung Ihrer IoT-SIM-Karten ist eine zentrale Funktionalität des Connectivity Management Portals. Sie können selbst Nutzungs- und Kostengrenzen festlegen, um Ihre Vermögenswerte zu sichern und das Missbrauchsrisiko zu minimieren.

Limitprofil

Das Limitprofil, das IoT SIM-Karten zugewiesen werden kann, reguliert die Datennutzung mittels Schwellenwerten (maximales Datenvolumen und Anzahl der Verbindungen) je SIM. Durch Benachrichtigungen per E-Mail bzw. API haben Sie die Kosten automatisiert unter Kontrolle.

Missbrauchsprofil

Oft ist der Einsatz einer SIM an einen bestimmten Ort, eine Region und/oder den Einsatz in einem bestimmten Gerät gebunden. Weicht die SIM-Nutzung vom bestimmungsgemäßen Gebrauch ab, kann das ein Hinweis auf eine ungewöhnliche Betriebssituation oder sogar einen Missbrauchsversuch sein. Um dem vorzubeugen, erlaubt das Missbrauchsprofil die automatische Kontrolle der SIM-Nutzung in zugewiesenen Ländern und Mobilfunknetzen sowie wahlweise auch die Bindung an ein bestimmtes IoT Gerät.

Monitorung
IoT Security

IoT Security

Die Übertragung sensibler Firmendaten erfordert Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch. Magenta Business stellt solche Maßnahmen über das Mobilfunknetz zur Verfügung. Dadurch sparen Sie sich erhebliche Kosten und Mühen.

IP-VPN: hochsichere Verbindung

Für ein IP-VPN wird eine – auf dem Verschlüsselungsstandard IPsec basierende – Verbindung durch das Internet zu einer kundeneigenen Netzendeinrichtung mit statischer IP-Adresse aufgebaut. Damit ist ein nahtloser Übergang zwischen dem mobilen Datennetz und dem privaten, kundeneigenen IP-Netz gewährleistet. Zudem stellt Magenta Business auf diese Weise folgendes sicher: Nur SIM-Karten, die auch im Connectivity Management Portal aktiviert wurden, können auf Basis des bestehenden Rahmenvertrages mit einem mobilen Endgerät eine Verbindung zum kundeneigenen Intranet aufbauen.

Redundanz und Radius Forwarding

Optional stellt Ihnen Magenta Business eine zusätzliche, physikalisch getrennte IPsec-Verbindung zur Verfügung, die über die einfache mobile IP-VPN Verbindung hinausgeht. Die Option Redundanz erhöht die Gesamtverfügbarkeit Ihrer Lösung, indem sie einen doppelten Kommunikationsweg einbezieht. Durch die Einbindung eines eigenen RADIUS-Servers können Sie die Teilnehmer- und IP-Adressverwaltung im Unternehmensnetz auch selbst durchführen. Die Option RADIUS Forwarding ermöglicht die Authentifizierung, Autorisierung und das Accounting der IoT Module und deren Datenverbindungen durch den firmeneigenen RADIUS-Server.

Reporting und Billing Ihrer IoT SIM-Karten

Im IoT Connectivity Management Portal werden unterschiedliche Reports zur Verfügung gestellt, welche eine Übersicht bzw. Analyse Ihres SIM-Karten Bestandes bzw. der angefallenen Usage erlauben. Die Funktion zur Rechnungsanpassung ermöglicht die Konfiguration und Individualisierung der Rechnungsdokumente basierend auf Ihren spezifischen Anforderungen.

Reporting und Billing Ihrer IoT SIM-Karten

Kompetent von Anfang an

Unser Anspruch an Qualität und Service geht über die Netzversorgung hinaus. Wir stehen für eine ganzheitliche Beratung und beantworten alle Fragen rund um unsere Produkte und Dienstleistungen. Gemeinsam finden wir die für Ihren Standort passende Technologie und sorgen so für die individuell beste Internetverbindung.

Mehr erfahren

Sie interessieren sich für eine maßgeschneiderte Lösung?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir sind gerne für Sie da!

Mo.-Fr. von 08:00 - 17:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Wie möchten Sie kontaktiert werden? *
Wann möchten Sie kontaktiert werden?
Wofür interessieren Sie sich?

Nach dem Absenden erhalten Sie
eine Kopie Ihrer E-Mail Anfrage

Ihre Anfrage wurde übermittelt

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!
Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie so rasch wie möglich kontaktieren.

Ihr Magenta Business Kundenservice

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.