Glasfaser-Internet für Ihr Unternehmen

Mehr Bandbreite - mehr Möglichkeiten

Wir bauen Ihren Anschluss an die Zukunft

Die digitale Zukunft steht vor Ihrer Unternehmenstür. Denn wir bauen das Netz ständig weiter aus, und insbesondere in Gewerbegebieten setzen wir den Glasfaser-Ausbau fort. Damit legen wir den Grundstein für die Digitalisierung der lokalen Wirtschaft und verschaffen Unternehmen und Institutionen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Glasfaserausbau

Aktuelle Ausbaugebiete

 

Gewerbegebiet
Liesing
1230 Wien

Karte Ausbau IN UMSETZUNG Die digitale Zukunft steht vor Ihrer Unternehmenstür. Denn in den nächsten Monaten baut Magenta ihr Gewerbegebiet mit Glasfaser aus. Kontaktieren Sie uns schon heute, um von dem Internetanschluss der Zukunft zu profitieren.
Gewerbegebiet
Rautenweg
1220 Wien

Karte Ausbau IN UMSETZUNG Die digitale Zukunft steht vor Ihrer Unternehmenstür. Denn in den nächsten Monaten baut Magenta ihr Gewerbegebiet mit Glasfaser aus. Kontaktieren Sie uns schon heute, um von dem Internetanschluss der Zukunft zu profitieren.
Gewerbegebiet
Laxenburger Straße
1100 Wien

Karte Ausbau FERTIG
Glasfaser liegt in Ihrem Gewerbegebiet! Magenta hat ihr Gewerbegebiet bereits mit Glasfaserleitungen ausgebaut. Profitieren auch Sie heute noch von dem Anschluss der Zukunft und bestellen Sie Ihr Internetprodukt.
Gewerbegebiet
Oeynhausen
2512 Oyenhausen
Niederösterreich
Karte Ausbau BESCHLOSSEN Die digitale Zukunft steht vor Ihrer Unternehmenstür. Denn in den nächsten Monaten baut Magenta ihr Gewerbegebiet mit Glasfaser aus.
Gewerbegebiet
Althofen
9330 Althofen
Kärnten
Karte Ausbau IN PRÜFUNG Noch ist es nicht entschieden. Nur wenn die Wirtschaftlichkeit und Entwicklungspotenzial in Ihrem Gewerbegebiet gegeben ist, bauen wir aus.
Gewerbegebiet
Herrgottwiesgasse
8020 Graz

Steiermark
Karte Ausbau IN UMSETZUNG Die digitale Zukunft steht vor Ihrer Unternehmenstür. Denn in den nächsten Monaten baut Magenta ihr Gewerbegebiet mit Glasfaser aus. Kontaktieren Sie uns schon heute, um von dem Internetanschluss der Zukunft zu profitieren.

Ihre Vorteile mit Glasfaser

  • Noch schnelleres Netz mit bis zu 1 GBit/s Bandbreite im Download für stabilen Zugriff auf das Firmennetz, auch z. B. aus dem Homeoffice

  • Symmetrischer Datentransport im Up- und Download für Ausfallsicherheit und Vernetzung mehrerer Standorte.

  • Starke Internet-Bandbreiten, um die flexiblen Möglichkeiten moderner Online-Technologie nutzen zu können.

Highspeed mit Glasfaser

mit bis zu 1 Gbit/s für Ihr Unternehmen

Grabungskosten von rund € 5.000 sparen*

  • Unser Topseller

  • max. Down/Upload Speed

    Unlimitiertes Datenvolumen

    KEIN EINRICHTUNGSENTGELT*


    GRUNDGEBÜHR

    DANACH

     MTL.
    Entgeltbestimmungen

  • max. Down/Upload Speed

    Unlimitiertes Datenvolumen

    KEIN EINRICHTUNGSENTGELT*


    GRUNDGEBÜHR

    DANACH

     MTL.
    Entgeltbestimmungen

  • max. Down/Upload Speed

    Unlimitiertes Datenvolumen

    KEIN EINRICHTUNGSENTGELT*


    GRUNDGEBÜHR

    DANACH

     MTL.
    Entgeltbestimmungen

  • max. Down/Upload Speed

    Unlimitiertes Datenvolumen

    KEIN EINRICHTUNGSENTGELT*


    GRUNDGEBÜHR

    DANACH

     MTL.
    Entgeltbestimmungen

  • max. Down/Upload Speed

    Unlimitiertes Datenvolumen

    KEIN EINRICHTUNGSENTGELT*


    GRUNDGEBÜHR

    DANACH

     MTL.
    Entgeltbestimmungen

  • Alle Tarife exkl. Ust.
  • max. Down/Upload Speed

    Unlimitiertes Datenvolumen

    KEIN EINRICHTUNGSENTGELT*


    GRUNDGEBÜHR

    DANACH

     MTL.
    Entgeltbestimmungen

  • max. Down/Upload Speed

    Unlimitiertes Datenvolumen

    KEIN EINRICHTUNGSENTGELT*


    GRUNDGEBÜHR

    DANACH

     MTL.
    Entgeltbestimmungen

  • max. Down/Upload Speed

    Unlimitiertes Datenvolumen

    KEIN EINRICHTUNGSENTGELT*


    GRUNDGEBÜHR

    DANACH

     MTL.
    Entgeltbestimmungen

  • Unser Topseller

    max. Down/Upload Speed

    Unlimitiertes Datenvolumen

    KEIN EINRICHTUNGSENTGELT*


    GRUNDGEBÜHR

    DANACH

     MTL.
    Entgeltbestimmungen

  • max. Down/Upload Speed

    Unlimitiertes Datenvolumen

    KEIN EINRICHTUNGSENTGELT*


    GRUNDGEBÜHR

    DANACH

     MTL.
    Entgeltbestimmungen

Alle Tarife exkl. Ust.

Sie interessieren sich für eine maßgeschneiderte Lösung?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir sind gerne für Sie da!

Mo.-Fr. von 08:00 - 17:00 Uhr

Sie interessieren sich für eine maßgeschneiderte Lösung?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir sind gerne für Sie da!

Wofür interessieren Sie sich?
Wofür interessieren Sie sich?
Wofür interessieren Sie sich?
Wofür interessieren Sie sich?
Wofür interessieren Sie sich?
Bitte füllen Sie das Captcha aus

Ihre Anfrage per E-Mail wurde übermittelt

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!
Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie so rasch wie möglich kontaktieren.

Ihr Magenta Business Kundenservice

FAQ

Was ist der Mehrwert von Glasfaser?

Der Mehrwert von Glasfaser ist je nach Geschäftseinsatz und Nutzung vielfältig und reicht von der Produktivitätssteigerung bis hin zur Kostenreduktion. Die Steigerung der Produktivität ergibt sich durch parallele Datennutzung, egal wie viele Kommunikationsmittel zusätzlich zum Einsatz kommen, wie zum Beispiel Telefon oder Videokonferenzen.

Rein technisch ist der Mehrwert kurz erklärt: Geschwindigkeit, Stabilität und Sicherheit – das macht Glasfaser so interessant.

Über die Glasfaser wird mit Licht gearbeitet, das bedeutet, die Daten rasen mit Lichtgeschwindigkeit durchs Netz. Es handelt sich um ein nicht stromleitendes Material, das zusätzlich normalen Temperaturschwankungen trotzt. Entsprechend lässt es sich problemlos in der Nähe von Industriegeräten verlegen.

Daten im Glasfaser-System sind nach heutigem Stand extrem sicher, denn es strahlt keine Signale aus und ist nicht leicht anzuzapfen. Und sollte es doch einmal gelingen, fällt das sofort auf. Das System weist dann Fehlfunktionen auf, da es Licht verliert.

Ein nicht zu verachtender Aspekt ist die Attraktivitätssteigerung der jeweiligen Immobilie, die mit einem Glasfaser-Anschluss versorgt ist. Glasfaser ist eine relevante Größe für die Eigennutzung, die Vermietung oder auch beim Verkauf.

Inwieweit profitieren Unternehmen im Gewerbegebiet vom Glasfaser-Ausbau?

Grundsätzlich profitieren sie zuerst einmal von einer performanten, stabilen und zukunftsgerichteten Kommunikationsinfrastruktur. Aktuell werden im Standard bis zu 1 Gbit/s Bandbreiten (auf Projektbasis bis zu 10 Gbit/s) auf Glasfaser angeboten. Für Unternehmen und Geschäftskunden, die auf M2M (Machine-to-Machine) in ihren Arbeitsabläufen setzen, ist eine minimale Latenzzeit wesentliche Vorrausetzung für die Synchronität der Maschinen.

Kunden können über Glasfaser sinnvoll an Big Data partizipieren – zum Beispiel durch Analysen von Interaktionen und Mustern innerhalb ihrer Branche – oder ihre Kommunikation virtualisieren, für mehr Erreichbarkeit und Kosteneinsparungen. Oder auch einfach nur für mehr Sicherheit – bei Zugängen ins Gebäude, Lager oder Gelände bei zeitgleicher Alarmierung der Security. Die Möglichkeiten sind heute schon fast unbegrenzt. Egal wo, egal was besprochen, entwickelt, vereinbart wird – Digitalisierung bietet dabei eine fantastische Grundlage.

Warum Glasfaser und nicht Kupfer?

Kupfer war eine gute Lösung, doch die Welt hat sich weiterentwickelt, auch in Bezug auf die Anforderungen (Geschwindigkeit, Stabilität, Sicherheit) und Einflüsse (Umwelt, Spannungsschwankungen etc.). Das Kupferkabel kann von Umwelteinflüssen wie Wasser und Strom beeinträchtigt werden, bis hin zum Totalausfall. Ein Beispiel: Der klassische Blitzeinschlag kann die über Kupfer verbundene geschäftskritische Hardware völlig zerstören.

Ein Glasfaser-Kabel ist so gut wie immun gegen sämtliche Arten von Umwelteinflüssen, da es aus nicht leitfähigem Material ist. Weiters sind elektromagnetische Interferenzen oder Funkstörungen (EFI/RFI) durch industrielle Geräte kein Störfaktor – Glas ist nicht leitfähig. Entsprechend gibt es auch kein Crosstalk-Phänomen (Nebensprechen) über Glasfaser.

Warum baut Magenta Glasfaser-Netze in Gewerbegebieten?

Gewerbe- und Industriegebiete liegen meistens außerhalb der städtischen Ballungsräume und sind häufig nicht performant ans Internet angebunden. Hier zeichnet sich ein Wettbewerbsvorteil innerhalb der globalen Märkte ab. Es ist wesentlich, dass österreichische Unternehmen hier nicht abgehängt werden. Deshalb setzt Magenta beim Glasfaser-Ausbau einen Schwerpunkt auf die Gewerbegebiete.

Ist ein Glasfaser-Anschluss auch für Handwerksbetriebe sinnvoll?

Wie sieht die Wertschöpfungskette im Handwerk aus? Von der Ausschreibung über Planung, Einkauf bis zur Logistik, Kontakt zum Lieferanten und Kunden läuft alles über digitalisierte Informationen, die eigentlich schon Basics sind. Architekten nutzen CAD-Programme, technische Arbeitsabläufe funktionieren via VR-Brille, CNC-Technik steuert die Holz- und Metallverarbeitung, Dachdecker nutzen Drohnen zur Inspektion, Heizungen laufen über digitale Fernwartung … Beispiele wie diese gibt es in jeder Branche, und sie zeigen auf, wie wichtig und hilfreich Digitalisierung auf Glasfaser für die Wirtschaft und unsere Gesellschaft ist.

Welche Herausforderungen gibt es, die den Glasfaserausbau erschweren?

Es gibt in der Tat Herausforderungen, welche den Glasfaser-Ausbau erschweren. Teilweise liegt es an mangelnden Ressourcen wie qualifizierten Tiefbauern, oft aber auch an behördlichen Genehmigungsverfahren, welche die Einhaltung unterschiedlichster Verordnungen und Baukoordinationen mit anderen Tiefbauarbeiten, Sicherstellung der Kampfmittelfreiheit etc. sicherstellen müssen. Doch bei einem gemeinsamen Interesse (Wirtschaft, Gemeinde, Telekommunikationsanbieter) werden meistens gute Lösungen gefunden, um den Glasfaser-Ausbau zu realisieren.

Wie und bis wohin wird die Glasfaser verlegt?

Bei einem FTTH-Anschluss (Fiber To The Home) wird eine Glasfaser-Leitung direkt in Wohn- bzw. Geschäftsräume verlegt statt nur bis zum Verteilerkasten auf dem Bürgersteig oder in den Keller des Hauses. Das ist für Sie daran erkennbar, dass ein Glasfaser-Netzabschlussgerät (ONT Unit) in Ihren Räumlichkeiten installiert ist, zusätzlich zum Glasfaser-Hausanschluss im Keller oder Erdgeschoss des Gebäudes.

Bei einem FTTB-Anschluss (Fiber To The Building) verfügt Ihr Gebäude über einen Glasfaser-Hausanschluss, meist im Keller oder Erdgeschoss des Gebäudes. Innerhalb des Gebäudes wird die vorhandene Hausverkabelung verwendet. Das ist für Sie daran erkennbar, dass in Ihren Räumlichkeiten eine Telefondose („Kabel-/Telefondose“) installiert ist.

Rechtliche Information

*Aktion: Grabungskosten zur Herstellung der Glasfaser-Internetleitung zu Ihrem Unternehmen (im Durchschnitt zwischen € 3.000 und € 5.000) werden von Magenta Telekom übernommen. Voraussetzung dafür ist der Abschluss eines Vertrages bis zum 31.07.2022 mit einer Mindestvertragsdauer von 36 Monaten, nur gültig bei Neuanmeldung. Bei einer Mindestvertragsdauer von 12 oder 24 Monaten müssen die Grabungskosten zur Herstellung der Glasfaser-Internetleitung vom Kunden übernommen werden. Je nach Mindestvertragsdauer wird ein Einrichtungsentgelt verrechnet: 36 Monate: € 0; 24 Monate: € 99; 12 Monate: € 199.

Nach Aktivierung der Internetleitung Rabattierung der monatlichen Grundgebühr auf € 0 für die ersten 3 Monate, gültig bei Neuanmeldung bis zumindest 31.07.2022 und einer Mindestvertragsdauer von 24 oder 36 Monaten. Ab dem 4. Vertragsmonat wird die reguläre monatliche Grundgebühr des gewählten Tarifs laut Entgeltbestimmungen zum Zeitpunkt der Anmeldung verrechnet.

Die angegebenen Bandbreiten verstehen sich als Maximalbandbreiten im geteilt genutzten Netzwerk. Vertragsabschluss vorausgesetzt technische Realisierbarkeit. Aufgrund der hohen Investitionskosten (Grabung und Leitungslegung) behält sich T-Mobile Austria das Recht vor, vor dem Vertragsabschluss den konkreten Business Case noch einmal zu prüfen, ob die Investitionskosten durch die Entgelte des Kunden gedeckt sind.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Telekommunikationsdienstleistungen auf Festnetz-Basis für Unternehmer, Allgemeine Entgeltbestimmungen für Verträge für Unternehmer sowie die Besonderen Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Ihres gewählten Tarifs inkl. Wertsicherung. T-Mobile teilt mit, dass Informationen in Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten in den Allgemeinen und besonderen Datenschutzbestimmungen veröffentlicht sind, die in den Shops zur Verfügung stehen. Alle AGBs abrufbar unter www.magenta.at/agb. Alle AGBs in der beim Vertragsabschluss gültigen Fassung. Magenta Business Produkte sind bestimmt für Unternehmer im Sinne des KSchG.

Business Internet Fiber 150:
36 Monate Mindestvertragsdauer. Unlimitiertes Datenvolumen. Max. 150 Mbit/s Down- und 40 Mbit/s Upload.

Business Internet Fiber 300:
36 Monate Mindestvertragsdauer. Unlimitiertes Datenvolumen. Max. 300 Mbit/s Down- und 50 Mbit/s Upload.

Business Internet Fiber 600:
36 Monate Mindestvertragsdauer. Unlimitiertes Datenvolumen. Max. 600 Mbit/s Down- und 70 Mbit/s Upload.

Business Internet Fiber 800:
36 Monate Mindestvertragsdauer. Unlimitiertes Datenvolumen. Max. 800 Mbit/s Down- und 80 Mbit/s Upload.

Business Internet Fiber 1000:
36 Monate Mindestvertragsdauer. Unlimitiertes Datenvolumen. Max. 1000 Mbit/s Down- und 100 Mbit/s Upload.

Alle Preise sind exklusive Umsatzsteuer.

Unsere ausgezeichneten Netze und Services*

*Bestes Mobilfunk- und 5G-Netz sowie bestes Festnetz bundesweit bestätigt von connect (01/2022 und 10/2022). Breitband Benchmark Testsieger bestätigt von PC Magazin 10/2021. Bestes 5G-Netz und bestes Mobilfunknetz bestätigt von CHIP Netztest 03/2022.