Webcast#6

SD-WAN – Unternehmensvernetzung

Jetzt Formular ausfüllen und den Webcast nachsehen.


Lange Zeit setzten Unternehmen auf MPLS, um mehrere Unternehmensstandorte zu verbinden und Daten sicher auszutauschen. Das Internet of Things, der Siegeszug von Cloud-Computing und Software as a Service (SaaS) sowie die Globalisierung sorgen aber zunehmend dafür, dass das Unternehmens-WAN immer höhere Anforderungen erfüllen muss. Die MPLS-Architektur als einzige Technologie zur Standortvernetzung kann dies nur noch bedingt leisten.

Vielversprechend für die Zukunft ist eine neuartige Netzwerktechnologie: Software-defined Wide Area Network, kurz SD-WAN. Dank des softwaredefinierten Ansatzes vereinfachen Unternehmen einerseits ihre WAN-Infrastruktur und profitieren gleichzeitig von einer flexibleren, effizienten und sicheren Vernetzung über mehrere Standorte hinweg, die zudem noch Kosteneinsparungen verspricht.

Im Webcast erfahren Sie alle Details:

  • Was ist SD-WAN und worin liegen die Vorteile des softwaredefinierten Ansatzes?
  • Wie schaut die SD-WAN-Lösung von Magenta Business aus?
  • Wie aufwendig ist der Umstieg auf SD-WAN und können bestehende Technologien wie MPLS weiter genutzt werden?
  • Wie ermöglicht SD-WAN von Magenta Business eine effizientere Nutzung bestehender Netzwerkressourcen?
  • Für welche konkreten Anwendungsfälle ist SD-WAN relevant?

Schalten Sie ein und erfahren Sie live alles rund um das Thema Unternehmensvernetzung.

  • Robert Steinhäuser
  • Werner Haas
  • Portrait Sandra Zotti

  • AIC
  • Fuhrparklösungen