Glasfaserausbau

Der Weg zu Ihrem Glasfaser-Anschluss einfach erklärt.

So funktioniert’s

01

Magenta plant in Abstimmung mit Ihrer Gemeinde die Verlegung der Glasfaser-Hauptleitung am öffentlichen Gut.



02

Nach Abschluss der Planungsphase können Sie sich Informieren, ob Ihre Adresse im Glasfaser Ausbaugebiet Ihrer Gemeinde liegt.

 

03

Wenn Ihre Adresse im Ausbaugebiet liegt, können Sie Ihren Glasfaser-Anschluss beauftragen. Wir beraten Sie über die verschiedenen Anschlussvarianten Ihres Wohnobjekts an die Glasfaser-Hauptleitung.

04

Je nach gewählter Anschlussvariante nehmen Sie gewisse Schritte entweder in Eigenleistung vor oder lassen diese von Fachleuten erledigen.

05

Im letzten Schritt wird Ihr Anschluss unabhängig von der gewählten Anschlussvariante von Magenta fertiggestellt.

06

Jetzt sind Sie bereit für Ihren Magenta Glasfaser-Tarif. Wir stellen Ihnen ein leistungsfähiges Modem gratis zur Verfügung. Jetzt nur noch anstecken und lossurfen!


Glasfaser-Anschluss

Einfamilienhaus

Einfamilienhäuser

Sie erhalten einen kostenlosen Installations-Kit und nehmen die Grabung und Verlegung des Leerrohres ab Grundstücksgrenze, die Hausdurchführung sowie die Installation des Hausanschlusskastens (HAK) und der optischen Telekommunikationssteckdose (OTO) in Eigenregie vor. Zum Schluss wird das Einblasen der Glasfaser sowie die Installation des Netzwerkabschlusses (ONT) von TechnikerInnen vor Ort übernommen.


Entscheiden Sie sich für das Installationsangebot, nimmt Magenta die Dinge für Sie in die Hand. Grabung und Verlegung des Leerrohres ab Grundstücksgrenze, Hauseinleitung, Installation des Hausanschlusskastens (HAK) und der optischen Telekommunikationssteckdose (OTO) sowie das Einblasen der Glasfaser und die Installation des Netzwerkabschlusses (ONT) werden von Magenta durchgeführt.

Die Preise richten sich nach Grabungsmetern und Untergrund:

  • bis zu 10 Meter auf unbefestigtem Grund: € 499.
  • ab 10 Meter oder auf befestigtem Grund: € 999.

Mehrfamilienhäuser


Als BewohnerIn eines Mehrfamilienhauses ist der Anschluss für Sie kostenlos. Es ist jedoch die Zustimmung der EigentümerInnen bzw. Eigentümergemeinschaft notwendig, da Arbeiten am Privatgrundstück sowie im Wohnhaus vorgenommen werden müssen. Geben Sie uns die Kontaktdaten der EigentümerInnen bzw. der Eigentümergemeinschaft bekannt und Magenta kümmert sich um alle notwendigen Vereinbarungen.
Sie können sich auch direkt an Ihre/n VermieterIn oder Ihre Hausverwaltung wenden und Ihr Interesse an Magenta Glasfaser-Internet bekunden. Gerne nehmen wir Ihre unverbindliche Bestellung entgegen und informieren Sie, ob eine Vereinbarung zustande gekommen ist.

Mehrfamilienhaus

1. Ortszentrale
Herzstück und Sammelpunkt aller Glasfasern.

2. Verteilerkasten
Befindet sich meist am Straßenrand und dient als Verteiler für mehrere Hausanschlüsse.


3. Hausdurchführung
Wasser und gasdichte Mauerdurchführung in den Innenbereich des Hauses.

4. Hausanschlusskasten (HAK) / Splitter
Der Hausanschlusskasten bildet den Abschluss der Glasfaserleitung zur internen Hausverkabelung. In Mehrfamilienhäusern wird auch ein LWL-Verteiler (Splitter) zur Verteilung der Glasfaser auf mehrere Anschlüsse verwendet.

5. Etagenverteiler
In Mehrfamilienhäusern wird die Glasfaserleitung über den Etagenverteiler in die Wohnung verlegt.

6. Glasfasermodul & Netzabschluss
Auf das Glasfasermodul OTO (Optical Termination Outlet) wird ein optischer Netzwerkabschluss (ONT, Optical Network Termination) angebracht. Hier kann das Glasfaser-WLAN-Modem angesteckt werden.


7. Magenta WLAN-Modem
Ein WLAN-Modem ist bei allen Magenta Internetprodukten inkludiert. Es ermöglicht mit allen WLAN-fähigen Geräten gleichzeitig in Top-Qualität zu surfen.

Sie interessieren sich für einen Glasfaser-Tarif?

Rufen Sie uns einfach an!

Mo.-Fr. von 09:30 - 16:30 Uhr

Oft gestellte Fragen

Welche Vorteile bietet Glasfaser?

Glasfaser ist die Technologie der Zukunft. Mit Glasfaser surfen Sie schneller und stabiler als mit jeder anderen Übertragungstechnologie. Eine stabile und leistungsfähige Internetverbindung ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob Homeoffice, Videokonferenzen, Streaming, Gaming – die Ansprüche an Ihr Internet Zuhause steigen. Mit Fiber to the Home (FTTH) können Sie die Bandbreite ungeteilt nützen, da die Glasfaser bis in Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung verlegt wird. Bei anderen Übertragungsarten teilen sich mehrere Anschlüsse die Netzressourcen (Shared Medium) und so kann es bei gleichzeitiger Nutzung zu Verlust der Datengeschwindigkeit führen. Mit Glasfaser erhalten Sie die volle, ungeteilte Bandbreite. Auch Leistungsverluste aufgrund von elektromagnetischen Störungen oder aufgrund von Kabellängen treten bei Fiber to the Home nicht auf.

Wie erfahre ich informieren ob in meiner Gemeinde zukünftig Glasfaser ausgebaut wird?

Nachdem der Ausbau in Ihrer Region offiziell beschlossen wurde, werden Ihnen alle benötigen Informationen zur Verfügung gestellt. Durch Informationsveranstaltungen vor Ort und Werbung in Ihrer Gemeinde informieren wir Sie rechtzeitig über den geplanten Ausbau. Tragen Sie sich in unser Kontaktformular ein und wir kontaktieren Sie, wenn ein Ausbau in Ihrer Gemeinde geplant ist. Informationen über aktuelle Ausbaugebiete finden Sie hier.

Ich befinde mich in einem Ausbaugebiet. Wie kann ich überprüfen ob an meiner Adresse Glasfaser ausgebaut wird?

Wenn der Ausbau in Ihrer Region offiziell beschlossen wurde, können Sie uns kontaktieren und wir überprüfen, ob Ihre Adresse im geplanten Glasfaser-Ausbaugebiet befindet.

Montag – Freitag
9:30-16:30 Uhr
Tel.: 0800 700 765

Wieviel kostet der Glasfaseranschluss?

Die Kosten für den Glasfaseranschluss richten sich nach den von Ihnen gewählten Anschlusspaket sowie nach Art des Wohnobjekts.

  1. „Do-it-yourself-Angebot“ € 0:
    Sie erhalten einen kostenlosen Installations-Kit und nehmen die Grabung und Verlegung des Leerohres ab Grundstücksgrenze, die Hausdurchführung sowie die Installation des Hausanschlusskasten (HAK) und der optischen Telekommunikationssteckdose (OTO) in Eigenregie vor. Zum Schluss wird das Einblasen der Glasfaser sowie die Installation des Netzwerkabschluss (ONT) von Technikern vor Ort übernommen.
  2. Magenta Installationsangebot: ab € 499:

Entscheiden Sie sich für das Installationsangebot nimmt Magenta die Dinge für Sie in die Hand. Grabung und Verlegung des Leerohres ab Grundstücksgrenze, Hauseinleitung, Installation des Hausanschlusskasten (HAK) und der optischen Telekommunikationssteckdose (OTO) sowie das Einblasen der Glasfaser und die Installation des Netzwerkabschluss (ONT) wird von Magenta übernommen.

Die Preise richten sich nach Grabungsmetern und Untergrund:

  • bis zu 10 Meter auf unbefestigten Grund: € 499.
  • ab 10 Meter oder auf befestigten Grund: € 999.



Als Bewohner eines Mehrfamilienhauses ist der Anschluss für Sie kostenlos. Es ist jedoch die Zustimmung des Eigentümers bzw. Eigentümergemeinschaft notwendig, da Arbeiten am Privatgrundstück sowie im Wohnhaus vorgenommen werden müssen. Geben Sie uns die Kontaktdaten des Eigentümers bzw. der Eigentümergemeinschaft bekannt und Magenta kümmert sich um alle notwendigen Vereinbarungen. Sie können sich auch direkt an Ihren Vermieter oder Ihre Hausverwaltung wenden und Ihr Interesse an Magenta Glasfaserinternet bekunden. Gerne nehmen wir Ihre unverbindliche Bestellung entgegen und informieren Sie, ob eine Vereinbarung zustande gekommen ist.

Wie kann ich einen Glasfaser-Anschluss beauftragen, wenn ich in einem Mehrparteienhaus wohne?

Als Bewohner eines Mehrfamilienhauses ist der Anschluss für Sie kostenlos. Es ist jedoch die Zustimmung des Eigentümers bzw. Eigentümergemeinschaft notwendig, da Arbeiten am Privatgrundstück sowie im Wohnhaus vorgenommen werden müssen. Geben Sie uns die Kontaktdaten des Eigentümer bzw. der Eigentümergemeinschaft bekannt und Magenta kümmert sich um alle notwendigen Vereinbarungen. Sie können sich auch direkt an Ihren Vermieter oder Ihre Hausverwaltung wenden und Ihr Interesse an Magenta Glasfaserinternet bekunden. Gerne nehmen wir Ihre unverbindliche Bestellung entgegen und informieren Sie, ob eine Vereinbarung zustande gekommen ist.