Das neue Betriebssystem iOS 13 wartet mit ganz neuen Features auf. Das iPhone wird jetzt noch sicherer, noch schneller und die Bedienung wird jetzt noch einfacher. Verwendung findet iOS 13 im iPhone 11 und iPhone 11 Pro.

Der neue Dark Mode im iPhone

Neu bei iPhones mit iOS 13 ist auch der Dark Mode. Apple setzt hier auf einen echten schwarzen Hintergrund, der nicht vom OLED erzeigt werden muss. Der Dark Mode ist programmierbar und kann so zu gewissen Zeiten aktiviert werden. Der Dark Mode im iPhone ist in dunkler Umgebung angenehm für die Augen und stört niemand anwesenden. Und es wird Energie gespart.

Dark Mode im iPhone

Features rundum der iPhone Kamera

Mit dem Porträtlicht ist es möglich die Lichtintensität zu ändern. So kann jedes Motiv noch mehr in Szene gesetzt werden. Der neue Porträtlichteffekt „High-Key Mono“ erzeugt einen schönen, klassischen Look mit einem mono­chromen Motiv vor weißem Hintergrund. Mit den neugestalteten Foto Tabs ist es möglich, die zeitliche Abfolge von Ereignissen noch besser darzustellen. So lassen sich die Fotos nach Tagen, Monaten oder Jahren sortieren. Die Fotos werden je nach Relevanz in unterschiedlicher Größe dargestellt. Mit neuen Werkzeugen lassen sich Anpassungen bei Fotos noch schneller machen. Intuitiv und stufenlos werden die Filter einfach über Drehschieber verstellen. Mit dem iPhone macht man aus jedem Schnappschuss ein Kunstwerk. Fast alle diese Werkzeuge und Effekte lassen sich auch auf Videos anwenden. Damit sind der Kreativität und der Experimentierfreudigkeit keine Grenzen gesetzt. Das iPhone zeigt hier einmal mehr die beeindruckende Qualität bei Fotoaufnahmen.

Ordnung in den Fotos schaffen

Doppelte Fotos, Screenshots usw. werden vom iPhone erkannt und ausgeblendet. So sind nur die jeweils besten Aufnahmen zu sehen. Ein besonderes Feature für Schnell- und Vielknipser.

Ordnung in den Fotos schaffen

Geburtstagsmodus

Wenn man Freunden im Album „Personen“ einen Geburtstag zuweist, werden die Fotos an deren Geburtstag hervorgehoben.

Ereignistitel

Der Fotos Tab zeigt den Namen des Standorts, des Urlaubes oder der Gruppe an. So bekommen wichtige Ereignisse hilfreichen Kontext.

Sicherheit und Datenschutz im iPhone

Mit HomeKit Secure Video geht Apple mit dem iOS 13 Betriebssystem im iPhone auch beim Datenschutz neue Wege. HomeKit kompatible Kameras erkennen jetzt, ob es sich bei Bewegungen um Menschen, Tiere oder Fahrzeuge handelt. Sie können in den Datenschutzeinstellungen definieren, wann die Kameras streamen und aufnehmen.

HomeKit Secure Video

Verbesserte Karte

Eine neue noch genauere Karte präsentiert Ihnen jetzt noch mehr Details. Jedes Haus in jeder Straße wird noch präziser angezeigt. Derzeit noch auf die USA beschränkt, wird die verbesserte Karte ab 2020 auch in weiteren Ländern eingeführt.

Siri und AirPods

Auch der intelligente Sprachassistent Siri wurde weiter verbessert. Mit Siri lassen sich zwei AirPods miteinander koppeln. So kann man mit Freunden denselben Film oder Song teilen und genießen. Siri kann auch eingehend Nachrichten über die AirPods abrufen und vorlesen. Der Griff in die Tasche zum iPhone ist also nicht mehr nötig. Die integrierte Kurzbefehle-App erlaubt schnellen Zugriff auf Ihre meistverwendeten Apps. Siri lernt von Ihnen und Ihrem Verhalten. Um Ihr Handling zu verbessern, schlägt Siri eine einfache Methode vor, um schneller ans Ziel zu gelangen.

Neue Anpassungsmöglichkeiten für Memojis

Gestalten Sie Ihre Memojis ganz individuell und unverkennbar. Ob Frisur, Piercing, Kopfbedeckung oder Make-up - Ihr Memoji wird so einzigartig wie Sie. Die fertigen Memojis werden automatisch auch der Tastatur hinzugefügt. So können Sie auch bei anderen Apps verwendet werden. Sie können festlegen, ob und welches Memoji ihre Freunde sehen, wenn Sie sie kontaktieren. Und es gibt drei neue Memojis: Maus, Oktopus und Kuh gehören jetzt zur Familie.

Neue Anpassungsmöglichkeiten für Emojis

QuickPath Eingabe im iPhone

Tippen Sie, mit einfachen Streichen über die Tastatur. Sie müssen den Finger nicht mehr heben, um Buchstaben einzugeben. Es genügt, von Buchstabe zu Buchstabe über die Tastatur zu streichen. Die Handhabung des iPhones wird dadurch erheblich erleichtert.

CarPlay

Die Straßendarstellung wurde komplett überarbeitet und ist jetzt wesentlich übersichtiger. Die neue Kalender-App erlaubt es auch Termine mit Wegbeschreibungen zu kombinieren. Man wählt sich in ein Meeting ein und wird danach automatisch ans Ziel geleitet. Für den richtigen Sound unterwegs sorgt die Apple Music App. So kann man die Lieblingssongs schnell finden und abspielen.

CarPlay

Verbesserte Leistung beim iPhone

Die Leistung von iOS 13 wurde weiter erhöht. So starten die iPhone Apps jetzt bis zu 2x so schnell wie früher. Auch das Entsperren mittels Face ID funktioniert mit iOS 13 bis zu 30% schneller. Die Apps aus dem App Store werden bis zu 50% komprimiert und der Download somit beschleunigt.

Neue Startseite bei Safari

Die neue Startseite hält mehr Informationen für iPhone Benutzer bereit. Favoriten, häufig besuchte Seiten und die zuletzt besuchten Seiten werden Ihnen angezeigt. Siri Vorschläge zeigen zudem relevante Websites im Verlauf und häufig besuchte Seiten an.

Safari warnt bei zu schwachen Passwörtern

Wenn man versucht sich mit einem zu schwachen Passwort anzumelden, macht Safari auf dieses Sicherheitsrisiko aufmerksam.

Eigene Schriften für das iPhone verwenden

Es ist möglich, eigene Schriften zu installieren und in den bevorzugten iPhone-Apps zu verwenden.

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.