Überprüfung der Verbindung zwischen Modem und Wanddose

Um die Ursache der Beeinträchtigung einzugrenzen bzw. die Verbindung zu verbessern, können mehrere Dinge geprüft sowie optimiert werden.

Das Ziel ist mögliche Fehlerquellen zwischen Modem und Wanddose zu identifizieren bzw. auszuschließen.

In den folgenden Schritten erklären wir Ihnen die häufigsten Fehlerquellen und wie Sie diese überprüfen können.

Vermeiden Sie T-Stücke

Für eine optimale Modemverbindung, empfehlen wir grundsätzlich, die Verbindung von Wand-Dose und Modem direkt herzustellen.

Vermeiden Sie wenn möglich den Einsatz von Verlängerungskabeln sowie T-Stücken.

Stellen Sie die Verbindung mittels des mit dem Modem mitgelieferten 1,5 Meter Antennenkabel direkt zur Wanddose her.
Warten Sie bis das Modem wieder online ist und testen Sie die Geschwindigkeit erneut über unseren Speedtest.

Prüfen Sie die Anschlüsse

Kontrollieren Sie sowohl Dose als auch Kabel auf sichtbare Beschädigungen.

Prüfen Sie insbesondere den Innenleiter des modemseitigen Endes des Kabels auf seine Festigkeit.
Sollte dieser locker oder eingesunken sein, kann dies auf einen Kabelbruch hinweisen.

Hinweis: Der Innenleiter sollte bündig mit der Fassung sein.

Sollte die Dose oder das Kabel Schäden aufweisen, wenden Sie sich an unseren Kundenservice um einen Servicetermin zu vereinbaren bzw. einen Austausch zu veranlassen.

Prüfen Sie den Push-On Adapter

Verbinden Sie das Modem mittels Antennenkabel (nicht länger als 1,5m) direkt mit der Wand-Dose. Bei älteren Dosen schließen Sie das Kabel bitte an den rechten TV-Anschluss (männlich).

Sollten Sie auch TV nutzen, ist möglicherweise ein Adapter an der Dose angeschlossen. Um einen Defekt des Adapters auszuschließen, stecken Sie diesen ab und verbinden Sie das Kabel direkt mit der Dose.

Warten Sie bis das Modem wieder online ist und testen Sie die Geschwindigkeit erneut über unseren Speedtest.

Starten Sie das Modem neu

Starten Sie anschließend das Modem neu, indem Sie das Stromkabel für 10 Sekunden abstecken und dann wieder anstecken.

Warten Sie, bis das Modem wieder eine Internetverbindung hat und testen Sie die Geschwindigkeit erneut über unseren Speedtest.

Sollten diese Schritte nicht geholfen haben, nehmen Sie Kontakt mit unserer Serviceline auf.