Pfanner setzt in Sachen sichere Kommunikation auf Magenta Business

Seit 160 Jahren zelebriert Pfanner Austria Saftkultur auf höchstem Niveau. Dabei wächst das Familienunternehmen stetig, setzt auf Magenta Telekom als Partner für Kommunikationslösungen und ist so immer auf steigende Exportgeschäfte vorbereitet.

Im Mittelpunkt des Familienunternehmens stehen der Mensch und seine Bedürfnisse – in Pfanners Fall bedeutet das Geschmack, Genuss, Gesundheit und Erfrischung. Um die hoch angesetzten Qualitätsmaßstäbe einzuhalten, werden die Produktionsprozesse laufend überwacht. Damit es bei der Kommunikation keine saftige Überraschung gibt, vertraut das Traditionsunternehmen seit Anfang 2000 auf Magenta Telekom.
„Für uns spielt natürlich die Erreichbarkeit an allen Standorten eine wesentliche Rolle“, erklärt Lars Moosbrugger, Leiter IT bei Pfanner Austria. Damit sind allerdings nicht nur Mitarbeiter gemeint, die im In- und Ausland unterwegs sind, sondern auch jene im Unternehmen. Aufgrund bautechnischer Maßnahmen hat ein herkömmliches Netz keine Chance: „Kommunikation ist für uns ein Sicherheitsthema. Wenn einer unserer Mitarbeiter im Kühl- oder Hochregallager einen Unfall hat, muss die Netzsicherheit gegeben sein, damit vom Mobiltelefon ein automatisches Notsignal abgesetzt werden kann.“ Die Produktionsbereiche von Pfanner liegen in Kellergewölben mit riesigen Stahltanks, gefüllt mit tausenden Litern Konzentrat. Auch in den Hochregallagern schirmt jede einzelne der 20.000 Saft-Paletten ab“, erklärt der IT-Leiter. Magenta Business reagierte mit einer maßgeschneiderten Lösung und baute zusätzliche Verstärker ein. Somit wird die Netzverfügbarkeit sichergestellt, worauf sich die Angestellten auch in kritischen Bereichen verlassen können.

Service, der überzeugt

Außerdem werden mobile Endgeräte und Datenübertragung für Pfanner immer wichtiger, erklärt Lars Moosbrugger: „Mit unserer Datenlösung von Magenta Business haben unsere Mitarbeiter immer Zu- griff auf die Unternehmensdaten.“ Und das auch international: Im Laufe der Jahre hat Pfanner das Vertrauen von Millionen Konsumenten gewonnen. 80 Prozent der Produkte werden in 80 Länder weltweit exportiert. Ganz nach dem Motto „Wertvolle Natur für ein wertvolles Leben“ beschäftigt sich Pfanner nicht nur mit der Qualitätsgarantie seiner hergestellten Produkte. Man ist sich auch der ökologischen Auswirkungen seiner Geschäftstätigkeit bewusst und nimmt
 die Verantwortung gegenüber der Umwelt aktiv wahr. So ist das naturbewusste Unternehmen Mitglied der LEEN-Informationsplattform (Lernende Energieeffizienz-Netzwerke) und der Nachhaltigkeits-Agenda, mit dem Hintergrund, bis 2020 20 Prozent erneuerbare Energien zu verwenden und 20 Prozent weniger CO2-Ausstoß zu produzieren. Eine Parallele, die den Saftproduzenten und das Telekommunikationsunternehmen eint: Magenta Telekom ist seit Anfang 2015 als erster Mobilfunker Österreichs ein gänzlich CO2-neutrales Unternehmen.
„Letztlich geht es um das Gesamtpaket“, resümiert Lars Moosbrugger die Partnerschaft mit Magenta Telekom: „Im Endeffekt geht es uns nicht um einzelne Cent-Beträge. Für mich zählt der direkte und persönliche Kontakt. Magenta Telekom ist schon so lange am Markt und wir sind schon so lange Kunde – wenn es nicht passen würde, hätten wir schon längst gewechselt.

In all den Jahren wechselte unser Betreuer nur einmal, was für die Nachhaltigkeit von Magenta Telekom spricht.

Lars MoosbruggerLeiter IT bei Pfanner Austria

Das Projekt in 15 Sekunden

Kommunikation ist bei Pfanner ein Sicherheitsthema. Bautechnisch bedingt schirmen Kühl- und Hochregallager herkömmliche Mobilfunkantennen ab. Um Mitarbeiter im Notfall schützen zu können, errichtete Magenta Telekom eigens Verstärker, damit permanente Erreichbarkeit und Netzsicherheit sichergestellt sind. Auch bei mobilen Endgeräten und Datenübertragung verlässt sich Pfanner auf den Kommunikationsprofi.

Über Pfanner

Seit 160 Jahren erzielt das Familienunternehmen Pfanner mit Kreativität und Innovationskraft ein Erlebnis an Gesundheit und Genuss. Das naturbewusste Unternehmen achtet dabei stark auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. Europaweit setzen sich 850 Mitarbeiter, darunter rund 300 in Österreich, für das gemeinsame Ziel ein: „Wertvolle Natur für ein wertvolles Leben.“

Sie interessieren sich für eine maßgeschneiderte Lösung?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir sind gerne für Sie da!

Mo.-Fr. von 08:00 - 17:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Wie möchten Sie kontaktiert werden? *
Wann möchten Sie kontaktiert werden?
Wofür interessieren Sie sich?

Nach dem Absenden erhalten Sie
eine Kopie Ihrer E-Mail Anfrage

Ihre Anfrage wurde übermittelt

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!
Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie so rasch wie möglich kontaktieren.

Ihr Magenta Business Kundenservice

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.