Die Österreichische Post AG beschäftigt im Paket- und Expressdienst mehr als 1600 Mitarbeiter, die in sieben Verteilzentren und 13 Zustellbasen jährlich rund 70 Millionen Sendungen bearbeiten. Rund um die Uhr wird dafür gesorgt, dass Pakete aus aller Welt schnell, pünktlich und sicher ihr Ziel erreichen. Täglich werden dabei rund 260.000 Pakete und EMS-Sendungen an 4,4 Millionen Abgabestellen, davon 3,3 Millionen Haushalte, geliefert.
Damit diese Abläufe reibungslos funktionieren, benötigen die PaketzustellerInnen ein System, das eine flächendeckende Online-Anbindung sowie Telefonie gewährleistet. Dies wird durch verschlüsselte VPN-Verbindungen über das Mobilfunknetz von Magenta Telekom ermöglicht. Die MitarbeiterInnen sind mit speziellen Endgeräten – Motorola MC95 – ausgestattet, die den Zustell- beziehungsweise Abholprozess elektronisch scannen und die Daten über das verschlüsselte Mobilfunknetz übermitteln. Diese 1300 Endgeräte mit Magenta Telekom SIM Karten können jederzeit Daten senden und empfangen. Die Kommunikation mit den Kunden via Telefon läuft ebenfalls über das Mobilfunknetz von Magenta Telekom.

Das Magenta Telekom Netz sorgt für ständige Verbindung

Die Österreichische Post AG hat mit Magenta Telekom einen Partner gefunden, der sowohl über ein flächendeckendes Netz verfügt, als auch über eine ausgezeichnete Serviceleistung. „Die Lösung von Magenta Business ermöglicht uns eine zeitnahe Kommunikation und unterstützt in der Paketzustellung die Interaktion mit unseren Kunden sowohl auf der Versender-, als auch auf der Empfängerseite“, bringt es Martin Brückler, Abteilungsleitung Operative IT & Techniksysteme Paketlogistik Österreich bei der Österreichischen Post AG, auf den Punkt. Magenta Telekom versorgt rund 99% der Österreicherinnen und Österreicher mit Sprachtelefonie und 94% mit mobilem Breitband.

Die Lösung, die die Österreichische Post vor Magenta Business nutzte, zielte nur auf Datenübertragung ab und konnte die aktuellen und zukünftigen empfängerorientierten Services nicht abdecken.
Die erheblichen Herausforderungen einer IT-technischen Anbindung zweier großer Unternehmen wurden mit gegenseitigem Verständnis und Engagement zur Zufriedenheit im Projekt bewältigt.

Martin BrücklerAbteilungsleitung Operative IT & Techniksysteme Paketlogistik Österreich

Das Projekt in 15 Sekunden

  • Die Österreichische Post AG ist in Sachen Paketversand für Privatkunden mit 75% Marktanteil die Nummer 1 in Österreich.
  • Für die Kommunikation und Abwicklung der Zustellung und Abholung von Paketen und EMS-Sendungen setzen die 1.300 PaketzustellerInnen der Post auf sichere, verschlüsselte Kommunikationsdienste und das Mobilfunknetz von Magenta Telekom.

Über die Österreichische Post AG

Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Filialnetz der Österreichischen Post zählt zu den größten Privatkundennetzen des Landes. Die darauf befindlichen sensiblen Daten bleiben vor fremdem Zugriff ungeschützt.

Sie interessieren sich für eine maßgeschneiderte Lösung?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir sind gerne für Sie da!

Mo.-Fr. von 08:00 - 17:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Wie möchten Sie kontaktiert werden? *
Wann möchten Sie kontaktiert werden?
Wofür interessieren Sie sich?

Nach dem Absenden erhalten Sie
eine Kopie Ihrer E-Mail Anfrage

Ihre Anfrage wurde übermittelt

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!
Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie so rasch wie möglich kontaktieren.

Ihr Magenta Business Kundenservice

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.