KAPSCH

Kapsch x Magenta Business:

Weltweite Projekte für Verkehrsleitsysteme erfordern weltweite Präsenz vor Ort beim Kunden. Mit dem Datennetz von Magenta Business können 53 Kapsch-Standorte in 16 Ländern stabil kommunizieren.
 

Pioniergeist hat das Familienunternehmen Kapsch immer beflügelt: Es begann im 19. Jahrhundert mit Übertragungstechnik, gefolgt von Funktechnik für Radio, Telefonie und später Fernsehen. Mit Anforderungen an nachhaltige, sichere Mobilität ist das Unternehmen zum Experten für Maut- und Verkehrsleitsysteme geworden. Kapsch ist auch Digitalisierungspartner für Cloud- oder Cybersecurity und betreibt drei eigene Rechenzentren. Eines davon ist der EarthDATASafe, ein Hochsicherheitsrechenzentrum in einem 250 Meter tiefen Stollen. Die Zentrale des Technologieunternehmens ist in Wien.

Mehr als 6.000 Mitarbeiter verlassen sich bei der Arbeit auf ein internationales Datennetz, das die 53 Kapsch-Standorte in 16 Ländern verbinde  – von Chile bis Australien. „Mit dem Konzernwachstum war das Datennetz mitgewachsen, schließlich wurde das Stückwerk an unterschiedlichen Anbietern immer unübersichtlicher. Daher haben wir eine neue Lösung mit einem einzigen Ansprechpartner gesucht“, erklärt Günter Englert, CIO bei Kapsch BusinessCom.

 

Die Suche im Rahmen einer Ausschreibung war nicht einfach, denn etliche Telekom-Provider sind auf ein oder zwei Kontinente beschränkt. Für andere große, internationale Anbieter war das Unternehmen Kapsch zu klein, berichtet Englert. Ein Pluspunkt war auch die Anbindung an die Microsoft Azure Cloud. Das Projekt wurde von Österreich aus durch Teams von Magenta Business und Kapsch gesteuert. Innerhalb von neun Monaten war das gesamte Datennetzwerk durch Magenta Business bzw. lokale Partner umgesetzt. Der laufende Betrieb des internationalen Netzes liegt in den Händen von Magenta Business, die Server dazu stehen im EarthDATASafe.

 

quotes

Günter Englert
Günter Englert, CIO bei Kapsch BusinessCom

Stabilität zählt sowohl beim Kapsch-Netz für 53 Standorte als auch in der vielfältigen Partnerschaft von Kapsch und Magenta Business, hebt Jochen Borenich, Mitglied des Vorstands Kapsch BusinessCom, hervor: „Uns verbindet ein ähnliches Werteversprechen und wir denken über Grenzen hinweg. Die fortschreitende Digitalisierung verändert unsere Art zu arbeiten oder zu kommunizieren, und in diesem Umfeld unterstützen wir unsere Kunden mit innovativen Lösungen. Die kontinuierliche Partnerschaft mit Magenta Business ist dabei ein wichtiger Faktor.“

  • Unternehmensstandorte mittels VPN oder EPL  sicher miteinander verbinden.

    Mehr dazu

Über Kapsch

Kapsch begleitet seit vielen Jahren Unternehmen auf ihrem Weg der digitalen Transformation. Magenta Business unterstützt mit weltweiter Datenvernetzung an 53 Kapsch-Standorten in 16 Ländern eine reibungslose internationale Zusammenarbeit.

Sie interessieren sich für eine maßgeschneiderte Lösung?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir sind gerne für Sie da!

Mo.-Fr. von 08:00 - 17:00 Uhr

Sie interessieren sich für eine maßgeschneiderte Lösung?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir sind gerne für Sie da!

Mo.-Fr. von 08:00 - 17:00 Uhr

Wofür interessieren Sie sich?
Wofür interessieren Sie sich?
Wofür interessieren Sie sich?
Wofür interessieren Sie sich?
Wofür interessieren Sie sich?
Bitte füllen Sie das Captcha aus

Ihre Anfrage per E-Mail wurde übermittelt

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme!
Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Sie so rasch wie möglich kontaktieren.

Ihr Magenta Business Kundenservice